Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern und Ihre Erfahrung zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Lesen Sie mehr
Zurück

Einzelheiten:

  • Kunde:

    Staatliche Aktiengesellschaft “Valsts nekustamie īpašumi”, Lettland

  • Zeitraum:

    03/2022 - 07/2023

  • Ort:

    Grenze der Republik Lettland und der Republik Belarus

  • Aufgabe:

    Design & Build (Projektierung - Bau)

Beschreibung:

Vollständige Projektierungs- und Bauarbeiten (D&B):  Bau der Infrastruktur der Landaußengrenze der Republik Lettland und der Republik Belarus in neun vorrangigen Phasen.

Im Rahmen des Projekts wird Folgendes gebaut: ein Hochsicherheitszaun, Straßen, Patrouillenwege, Patrouillenbrücken, Pontons, ein Tunnel am Bahnübergang.

Die Gesamtlänge der neun Phasen beträgt 83,9 km.

Die Bauprojektlösungen werden an jedes spezifische Gebiet und die tatsächlichen natürlichen Bedingungen angepasst – Sümpfe, Klippen, Überschwemmungsgebiete, Seeüberquerungen.